Forbes Magazin: Fidget Spinner sind das “Must-Have” Büro-Spielzeug des Jahres

Fidget Spinners in verschiedenen Farben.

Kein anderes Gadget ist gerade so angesagt wie die Fidget Spinners. Nun hat auch das Forbes Magazin einen Bericht zu den beliebten Kreiseln veröffentlicht und kürt diese direkt zum “Must-Have Office Toy For 2017”.

Viele von uns haben das Problem selbst oder kennen es von ihren Kollegen. Aus Langeweile wird auf den Fingernägeln herumgekaut oder auf dem Kugelschreiber herumgeklickt. Anti-Stressbälle und andere Spielereien versprechen Abhilfe und gibt es schon ewig, konnten jedoch niemals so einen Hype erzeugen wie die Fidget Spinner. Und das trotz ihres oftmals gehobenen Preises.

Das Forbes Magazin hat die Fidget Spinner getestet

Forbes wollte wissen wie die Menschen auf die neuen Anti-Stress-Spielzeuge reagieren und hat es an eigene, aber auch zufällig ausgewählte Passanten verteilt. Dabei ist Forbes immer wieder das gleiche Verhaltensmuster gestoßen: Trotz Skepsis und anfänglicher Abneigung, hatte sich jeder Testkandidat bereit erklärt den Fidget Spinner zu testen und anschließend seine Meinung zu den Kreiseln grundlegend geändert. Bereits nach einigen Sekunden erkannten die Tester dass ihnen die Fidget Spinner Spaß machen und sie sie am liebsten nicht zurückgeben würden. Forbes betont hierbei dass das ausnahmslos bei jedem Tester der Fall war.

Fidget Spinners helfen wirklich

Auch wenn man es den kleinen Hand-Kreiseln eigentlich gar nicht zutrauen mag: Fidget Spinner können tatsächlich zur Entspannung und zur Reduktion des Stresspegels beitragen. Außerdem helfen sie beim Abgewöhnen schlechter Gewohnheiten wie dem Kauen an Fingernägeln. Gerade nervöse Menschen oder oft gelangweilte Menschen können von den Gadgets profitieren, wie die Tester vom Forbes Magazin berichten.

Die Tester des Forbes Magazines berichteten das sie nun lieber zum Fidget Spinnner griffen, anstatt wieder an ihren Nägeln zu kauen oder mit dem Handy zu spielen. Bei einigen hat es auch zur Steigerung der Produktivität gesorgt, da diese nun bei ihren Bürojobs deutlich seltener den Arbeitsplatz für “sinnlose Spaziergänge” verlassen und stattdessen weiter an ihren Aufgaben arbeiten während sie nebenbei mit ihrem Fidget Spinner “abreagieren”.

So verschieden wie die Menschen eben sind, unterscheidet sich die Häufigkeit der Nutzung zwischen den Testpersonen. Alle Tester bestätigen jedoch das sie den Fidget Spinner gerne bei sich oder in Reichweite haben und besonders gerne dann zu ihm griffen wenn sie Tätigkeiten nachgehen, die nicht beide Hände benötigen. Sei es beim Korrekturlesen eines Artikels oder beim Warten auf den Aufzug.

Fidget Spinner in Tropfenform in der Hand gehalten

Die Schattenseite laut Forbes

Durch die hohe Nachfrage gibt es auch eine große Anzahl qualitativ minderwertiger Fidget Spinner. Diese fangen nach einigen Tagen an ihre gute Dreh-Eigenschaft zu verlieren. Dadurch verringert sich die maximale Drehzeit stark und viele dieser Fidget Spinner beginnen Geräusche zu machen.

Selbst bei gehobenen Fidget Spinnern kann das jedoch der Fall sein. Im Test von Forbes war aufgefallen, das manche der mehrfach gelieferten Testexemplare sich unterschiedlich verhielten. So kam es vor das einige anfingen ihre gute Dreheigenschaft zu verlieren, während bei den anderen, identischen, Testexemplaren keinerlei Probleme auftraten. Die Qualität der Produktion scheint also zu schwanken.

Fazit

Jeder der sich seine Zeit schonmal mit einem Stressball oder anderen stress-reduzierenden Spielereien vertrieben hat, liebt den Fidget Spinner. Außerdem konnten alle Tester eine positive Wirkung des Fidget Spinners bestätigen – mal größer, mal kleiner. Forbes ist sich auf jeden Fall sicher, beim Fidget Spinner handelt es sich um das “Must-Have” Büro-Spielzeug des Jahres!

Zum offiziellen Forbes Magazine Artikel:

Den kompletten Artikel in Englisch findest Du auf der Seite von Forbes:
https://www.forbes.com/sites/jplafke/2016/12/23/fidget-spinners-are-the-must-have-office-toy-for-2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *